25 thoughts on “Die Steuerluxe | Panorama – die Reporter | NDR

  1. keine 30 Sekunden und der Qualitätsjuornallist lügt dem Gebührenerpressungsopfer frech ins Angesicht!
    Zitat: (Sekunde 15ff.)"… neuen Europapräsiddenten …" 19 der 47 Länder in Europa sind nicht Mitglied der Junker & Co. Organisation Namens "Europäische Union". Aus diesem Grund müßte es irgendwie anders heißen oder?

  2. Juncker ist hinterlistiger Lügenbaron,noch schlimmer.besoffener lenkt die EU. kann man hier des öfteren sehen.traurige Politiker unglaublich.

  3. Alles was der Westen gewollt hat ist in Erfüllung gegangen. Die Gez muss gestoppt werden Bürger müssen selbst entscheiden welches Medium Sie bezahlen möchten.

  4. Coole Doku aber die Sache ist einfach… amazon hat keine Betriebsstätte (solche Lagerhäuser die Amazon hat sind keine Betriebsstätte) daher zahlen die keinen Cent.

  5. Jedes Volk bekommt die Politiker, die es sich leistet!!!Wer Politikern nur € 10.000 bezahlt, bekommt nur "Schrott", also Menschen, für die es einen Aufstieg bedeutet, wenn sie statt z. B. € 3.000 dann € 10.000 bekommen. Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dann ein sich ein Selbständiger für einen 16-Stunden Tag und so wenig Salär begeistern kann?Diese Politiker müssen sich dann den Sachverstand einkaufen, da sie ihn selbst nicht besitzen. Dadurch entstehen Gesetzte , die von den falschen Leuten geschrieben werden. So schrieben z. B. die Banken. Steuerberater und Beratungsgesellschaften das Gesetz, das "Cum Ex"- und "Cum Cum"- Geschäfte zulässt und damit deutsche Steuerzahler jährlich 2- oder gar 3-stellige Milliardenbeträge kostet(e).

    Da hilft nur eins: Sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und ein Vermögen aufbauen, um unabhängig von derlei Mist zu sein ändern können wir es nämlich nicht und rummaulen hilft auch nix.Gottseidank kann man diese finanzielle Unabhängigkeit schon mit wenig Geld und etwas Zeit sicher erreichen…

  6. Der Geldgott. „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ – Weissagung der Cree

  7. aber so ist doch unser ganzes System, das Fußvolk, ( wir) zahlen uns dumm und dämlich und die großen werden größer und größer. Junker und Konsorten leben von den großen und werden von den großen fürstlich dafür entlohnt, nur diesen Lohn zahlen wir auch noch obendrauf, so ist das und war es schon immer.

  8. Steuerfreiheit füt dt.Unternehmen in Deutschland.Ausländische Firmen müssen zur Kasse gebeten werden und nicht dt.Firmen.

  9. Es wird immer Steuer Oasen geben den wo sollten ansonsten die Menschen ihr Geld verstecken die uns regieren ? Was glaubt ihr warum die Rechtlichen Schulpflöcher nicht gestopft werden von den Politikern ? Was ein Land und eine Gesellschaft so in Existenz Nöte bring läuft seit Jahren einfach mal so weiter und wird es auch…. die suchen lieber nach Lösungen das der dumme Bürger nicht mehr an solche Infos kommt was wir wissen ist nur fliegenschiss…. Behinderte möchtegern gebildete aufgeklärte Gesellschaft lässt sich halt zu leicht Teilen in rechts links arm reich usw. Und wird mit dem Prinzip Teile und herrsche auch noch so Jahrtausende weiter behercht bis sie lernt Eine Einheit Ein VOLK zu sein.

  10. Was fürn populistischer Blödsinn. Auch in Deutschland gibt’s unzählige Briefkastenfirmen. Soll der Alte doch mal durch Berlin laufen.

  11. Pardon: In Deutschland haben wir die höchsten Steuersätze. Wenn die Politik nicht mit Geld umgehen kann, darf man solche Politiker(-innen) einfach nicht wählen. Die Zeiten sind vorbei, in denen man anständige, integere Politiker(-innen) wählen kann und sich dann auf diese verlassen darf. Sie belügen und betrügen uns zu ihren eigenen Gunsten nach Strich und Faden. Der Wähler ist selbst schuld. Er wählt die eigenen Schlächter immer und immer wieder selbst. Da darf er dann auch nicht schimpfen und klagen.

  12. Der ewig besoffene Junker – machte und macht nur Scheiße und ist dennoch die höchste Person in der EU !
    Was sollte uns dies sagen ?
    Haben die Briten vielleicht doch Recht wenn sie austretten wollen ?
    Der EU Schmussebär sollte sofort aus de EU gejagt werden !

  13. Krass! Sowas sollte zur Primetime laufen!
    Aber nein,diese extrem gut recherchierte und gut gemachte Doku eines Spitzen Journalisten hat lediglich 14 Tausend Aufrufe!
    Schlimm!

  14. Jeff Bezos – Amazon Inhaber – ein Ausbeuter-Schwein, ein Betrüger-Schwein, ein USA Riesen-Arsch-Loch.

  15. Danke, leider so wenige Abrufe. Jeder Steuerzahler sollte das sehen. Jeder sollte sich verweigern, Kunde wie Angestellte von A. Jeder Amazon-Arbeiter sollte sich verweigern vom Zusammensuchen der Waren bis zur Auslieferung. Jeder der Amazon als Kunde unterstützt macht sich mitschuldig. Und behauptet nicht Ihr hättet das nicht gewußt. Nachweislich alles im Internet. Moderne Sklavenhaltung und Ausbeutung?

  16. Im Kontext von Steuern von Ethik und Moral zu schwadronieren, ist ungefähr so, als würde man den Teufel mit dem Beelzebub austreiben wollen. Also kompletter, widersprüchlicher Nonsens! Steuern sind nichts weiter als Schutzgeld-Erpressung, was mit Ethik und Moral schon mal überhaupt nicht vereinbar ist. Würde man davon abgesehen, die Steuer-Höllen abschaffen, gäbe es das Problem gar nicht, oder nur zu einem geringen Teil.

    Jeder will und würde sparen, wo und wie er nur könnte. Das ist ja nur logisch! Das Problem entsteht dann, wenn der Otto-Normal-Karl-Heinz diese Möglichkeiten der Steuer-Vermeidung nicht hat, während sich super-reiche Konzerne darüber schlapplachen, weil jene jede Menge Möglichkeiten/Optionen zur Verfügung haben bzw. einen Mückenschiss an Steuern zahlen.

  17. "Steueroasen trockenlegen". Jawohl, am besten fangen wir mit Deutschland an. Immerhin Platz 7 (!!) von 112 Ländern auf dem Steueroasen-Index des Tax Justice Network

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *